Leben im Holzhaus
  Home    Datenschutz    Impressum    Kontakt   

Wärme für Ihr Haus - Strahlungswärme aus Infrarot-Heizungen

Holzhäuser kommen schon mit wenig Heizung aus, aber ganz Das Prinzip der  Infrarot-Wärmeohne geht es doch nicht. Deshalb finden Sie in den meisten unserer Häuser einen zentral angeordneten Grundofen, der direkt den Haupt-Lebensraum und über einen eingebauten Wärmetauscher (und Wandstrahl- oder Fußleistenheizungen) weitere Räume mit erwärmt.

Mitunter allerdings ist diese Lösung nicht zu realisieren: Das Bauamt oder eine kommunale Satzung verbietet Festbrennstoffheizungen, oder Sie möchten einfach keine Ofenheizung, oder Sie brauchen nur gelegentlich mal Wärme - etwa in einem Wochenendhaus.

 

In diesen Fällen bieten sich Infrarot-Heizungen an: sie geben angenehme und gesunde Wärmestrahlung ab: wie die Sonne oder ein Grundofen erwärmen sie nicht die Luft, sondern die Gegenstände und die Gebäudehülle, auf die die Wärmestrahlung auftrifft. Dadurch gibt es keine Luftbewegung, keine Staubbelastung, keine kalten (Schimmel-)Ecken. Die Wände und das Inventar werden erwärmt und speichern Wärme.

 

Infrarot-Heizung von Marmony

Marmorplatte als Heizung

Die Infrarot-Heizung von marmony®, die wir Ihnen anbieten, gibt nicht nur wohltuende Wärme ab, sie ist auch als Heizung optisch nicht unbedingt zu
identifizieren.
Gefertigt aus Millionen Jahre altem Jura-Marmor, Marmony-Heizung: Gütesiegellassen sich die Heizplatten mit den Abmessungen 1000x400x20 mm (mit Wandhalterung: 50 mm) sowohl horizontal als auch vertikal montieren.
Der Anschluss der 800W starken Heizung mit Thermostat erfolgt unkompliziert an einer Steckdose; aufwendige Installationsarbeiten sind nicht notwendig. Damit sind diese Heizplatten gleichermaßen für den Neu- wie den Altbau geeignet.

 

Die Infrarot-Heizung von marmony® kann nicht nur sparsam angenehme Wärme verbreiten, sie überzeugt zudem durch einfache Installation, lebenslange Wartungsfreiheit, flexible Montage und ein ansprechendes Design. Diese Infrarot-Heizsysteme sind TÜV-zertifiziert und elektrosmogarm.

 

Umweltfreundlich heizen mit Strom?

Viele (auch wir) haben grundsätzlich Bedenken gegen die Verwendung von Strom zur Raumheizung. Wir wissen alle, dass Strom aus Kohlekraftwerken die Umwelt verschmutzt, dass Strom aus Atomkraftwerken darüber hinaus gefährlich ist und unser aller Umwelt auf Jahrtausende hinaus verseucht, dass hohe Umwandlungs- und Transportverluste dafür sorgen, dass beides nicht wirklich effizient ist.

Aber: Sie haben nicht nur die Möglichkeit, Ihren Stromlieferanten bewusst auszuwählen und künftig nur noch Strom aus regenerativen Energiequellen zu beziehen. Darüber hinaus können Sie Ihren Strom auch selbst erzeugen und nutzen. Wie das gehen kann, haben wir auf der Seite "Solarnutzung" beschrieben.

In Verbindung mit regenerativ erzeugtem Strom bietet die Infrarotheizung heute und in Zukunft eine ernsthafte Alternative.

 

← zurück zur Übersicht

(c) Fischer Holzbau GmbH, 2009-2018         Seite zuletzt geändert am 08.06.2013